A K T U E L L E    T E R M I N E
Tag Uhr Betreff Treffpunkt Wer

Di.
17:00 Musikbühne bei ADREM
Ludwigstr.51
ANMELDUNG
Mi.
16:30 THEATERKURS1 für 6-9 jährige bei ADREM
Ludwigstr.51
ANMELDUNG
Fr.
16:30 THEATERKURS2 für TEENS-1 bei ADREM
Ludwigstr.51
ANMELDUNG
Fr.
18:00 THEATERKURS2 für TEENS-2 bei ADREM
Ludwigstr.51
ANMELDUNG
Sa. 14:00 Kreativwerkstatt bei ADREM
Ludwigstr.51
ANMELDUNG

Einladung zum Casting

Casting 2020

CASTING für eine neue, generationenübergreifende Theaterinszenierung

unter dem Titel „ERNSTFALL“

suchen wir...

DarstellerInnen: weiblich/ männlich zwischen 16 bis 99 Jahre – mit und ohne Schauspielerfahrung.

Neujahrsempfang 2020 im Theater im Pfalzbau . Wir waren dabei vertreten durch Edwige Feukia, Joelisa und Robert Skrobich. Dankeschön für die Einladung an unsere Bürgermeisterin Jutta Steinruck.

Theaterkurs, Kinder 6-10 Jahre, Weihnachstaufführung.

Liebe Freunde,

Danke an alle unsere Besucher, Partner, Freunde und Unterstützer!

Wir Wünschen Euch schöne Weihnachtstage und ein wunderschönes,
glückliches und kreatives Jahr 2020.

Weihnachtsgrüße 2019

Kinder Theaterkurs präsientiert eine kleine Weihnachtsaufführung "Mäuschen aus dem Häuschen" für Freunde und Familie unter Regie von Nathalie Veith.

Theaterkurs, Kinder 6-10 Jahre, Weihnachstaufführung.

Dank Spende der Bürgestiftung Ludwigshafen konnten wir unsere Bühne
technisch aufrüsten. Vielen Dank!

NUKLEUS 2019

Am 24. September ehrte das AdRem-Jugendtheater in Ludwigshafen-Mitte seine neuen Botschafter. Der Abend startete mit einer darstellerischen Anmoderation der Theaterleiterin Gabriele Twardawa und dem Jugend-Ensemble. Hierbei wurde eine wöchentliche Probe mitsamt der auftretenden Diskrepanzen überspitzt dargestellt. Eine erwünschte Verwirrung der geladenen Gäste konnte so erreicht werden. Das Eis war gebrochen und bei den Gästen machte sich Heiterkeit breit.

adJAM lädt am Sa. 28.09.19 ab 19 UHR ein.

Diesmal singen und rappen für uns:
Edwige, Jorgo, Fodris, Emo, Muso und Sara begleitet von adJAM Band: Bernhard Schmitt- Piano&Guitar, Ramtin-Guitar, Matthias Baum - Bass, und Christoph Smartph - Drums. Special Guest: Julio Hierrezuelo (eh. Voice of Germany).


NUKLEUS 2019
Am 28.09. gehen wir nach unseren Vorträgen und der Talkrunde im Nukleus zum Abschluss zu unseren Freunden im AdRem Jugendtheater! Dort beginnt ab 19:00 Uhr das Konzert auf der adJAM Bühne – Rock, Pop im AdRem Jugendtheater!

Kultursommer 2019, Nathalie Stadler - Heimat ist da, wo mein Herz ist

HEIMAT IST DA, WO MEIN HERZ IST
eine szenische Collage mit Texten und Musik von gestern und heute. - in Rahmen des Ludwigshafener Kultursommers. Schöne Atmosphäre haben die Künstler trotz anhaltende Hitze im Theater gezaubert. Wer das verpasst hat, wird im Herbst noch Gelegenheit haben diese besondere Atmosphäre zu genießen.
Vielen Dank an die Künstler und Musiker:
Nathalie Stadler, Duke Meyer, Mathias Wendel, Joachim Junghans, Frida Kramer und Stephan Feifel.
Foto: Robert Skrobich.

Kultursommer 2019, Nathalie Stadler - Heimat ist da, wo mein Herz ist

Zitadelle von Erbil

Zitadelle von Erbil

Gestern, den 16. April 2019, fand in der Stadtbibliothek in Ludwigshafen die Diskussion über FEMINISMUS in der POPKULTUR statt. Das Thema scheint unser jugendliches Publikum sehr interessiert zu haben, denn viele Ansätze der Diskussion wurden vom Publikum angeregt. Bald erscheint eine Filmdokumentation zu der Veranstaltung, bis dahin lassen wir die Fotos von Robert Skrobich für sich sprechen . An diese Stelle herzlichen Dank an unsere geladenen Gäste: Monika Kleinschnitger, Martin Wegner, Eleonore Wilhelm und Dr. Thomas Schell sowie unserem Moderatorinnen - Duo: Aynur Metin und Melda Demir und natürlich an die Stadtbibliothek Ludwigshafen und das tolle Publikum.
Die Reihe - REDEN WIR MAL DARÜBER - wird fortgesetzt und bald erscheint der neue Termin und das Thema. Bis dahin schaut euch einfach die Fotos an. Nochmals DANKESCHÖN.

Diskussion über FEMINISMUS in der POPKULTUR

Workshop: Körpertheater, Berührung ...

Im Workshop: Körper-Theater üben sich unsere junge DarstellerInnen im Körper-Fühlen, Emotionen - erlebbar machen und sie für die Zuschauer lesbar machen. Die Fotos von Robert Skrobich wurden bei unserem Workshop letzte Woche, zum Thema NEUGIER- KONTAKT - BERÜHRUNG - gemacht.
Im Mai wird die Arbeit fortgesetzt. Bei Interesse bitte unter: kontakt@adrem-jugendtheater.de - anfragen.

Diskussion Feminismus in der Popkultur

adJAM Musikbühne des Adrem Jugendtheaters

28 Kinder aus den Theaterkursen des AdRem Jugendtheaters haben im Kulturzentrum "DAS HAUS", am 26. Januar 2016 die Bühne "gerockt". Regie: Gabriele Twardawa.

Bunt, schräg und witzig war es - schrieb in der Rheinfalz Heike Marx. Im Vordergrung stand die Spielfreude der sechs bis vierzehnjährigen Schauspieler/innen. Das Publikum lachte und jubeltedie. Hier Rückblick auf das Geschehen ...

ALICE HINTER DEM SPIEGELN

Es ist der helle Wahnsinn, was Alice im Wunderland erlebt: Märchenhaftes, das von Alltagskritischem durchsetzt ist. Freche Sprüche in naiven Kostümen. Turbulenten Spaß mit einer gehörigen Prise Ernst.

Alles bezaubernd schräg und knallig bunt, "Alice im Wunderland" vom Ludwigshafener AdRem Jugend-theater war eine Erlebnis für alle Besucher im vollbesetzten Saal des Kulturzentrums Das Haus.

Artikel Download

P R E M I E R E

ALICE HINTER DEM SPIEGELN

Neue Inszenierung des AdRem Jugendtheaters für die Bühne bearbeitet von Florian Dietel. Gespielt durch TeilneherInnen drei Theaterkursen im Alter von 6 bis 14 Jahre. Inszeniert und bearbeitet durch Gabriele Twardawa.
Alice lebt jetzt und hier. Durch Zufall lernt sie ihr literarisches Abbild kennen - Süchtige Alice mit ihrem Smartphone auf die Konsequenzen muss man nicht lange wartern ...