Sa. 03. Juni - TAG DER OFFENEN TÜR
Tag Uhr Betreff Treffpunkt Wer
Fr. 02.06
17:00 ERÖFFNUNGSFEIER LU-Mitte
Ludwigstraße 51
geladene Gäste
Sa. 03.06
11:00 TAG DER OFFENEN TÜR LU- Mitte
Ludwigstraße 51
ALLE INTERESSIERTEN
Mi. 07.06
16:30 THEATERKURS1 für 6-10 jährige LU- Mitte
Ludwigstr. 51
ZUR ANMELDUNG
Fr.
16:30 THEATERKURS2 für 10-14 jährige LU- Mitte
Ludwigstr. 51
ZUR ANMELDUNG
Sa. 10.06
14:00 C A S T I N G für Schauspieler bis 25 Jahre, 14:00 - 20:00 Uhr LU- Mitte
Ludwigstraße 51
ZUR ANMELDUNG

"Und wenn du den Eindruck hast, dass das Leben ein Theater ist,
dann suche dir eine Rolle aus, die dir so richtig Spaß macht.“

William Shakespeare
 

Im Herbst 2004 trafen wir, Gabriele Twardawa, Sozial- und Theaterpädagogin und Anuschka Hinz, Straßensozialarbeiterin aufeinander.

Schon nach dem ersten Gespräch waren wir beide der Ansicht, dass der Stadtteil Süd und die Innenstadt ein niederschwelliges Theaterprojekt für sozial benachteiligte Jugendliche braucht.
 

Unsere Zielgruppe waren Kinder und Jugendliche ab 14 – 25 Jahre aus Sozialschwachen- und Migrantenfamilien, deren Lebensmittelpunkt der öffentliche Raum war.

 

Ziele unseres Projektes reichten von der Kontaktaufnahme und dem Aufbau von tragfähigen Beziehungen zu Kindern und Jugendlichen im Stadtteil bis hin zur Gewaltprävention, Identitätsbildungsprozesse, Selbstentfaltungsmöglichkeiten, Aufzeigen alternativer Freizeitmöglichkeiten sowie Eröffnung von neuen Zukunftsperspektiven, die über den Einsatz theaterpädagogischer Elemente gefördert bzw. unterstützt werden.

 

Unsere Probiertheaterwerkstatt ermöglichte eine gegenseitige Wertschätzung und Anerkennung zu erfahren, Begabungen und Potenziale zu entfalten, sich selbst zu behaupten, ohne den Respekt vor dem Gegenüber zu verlieren. Die eingefahrenen Strukturen wurden konstruktiv durchbrochen und somit neue Möglichkeiten der Kommunikation und Kooperation eröffnet.