Sa. 03. Juni - TAG DER OFFENEN TÜR
Tag Uhr Betreff Treffpunkt Wer
Fr. 02.06
17:00 ERÖFFNUNGSFEIER LU-Mitte
Ludwigstraße 51
geladene Gäste
Sa. 03.06
11:00 TAG DER OFFENEN TÜR LU- Mitte
Ludwigstraße 51
ALLE INTERESSIERTEN
Mi. 07.06
16:30 THEATERKURS1 für 6-10 jährige LU- Mitte
Ludwigstr. 51
ZUR ANMELDUNG
Fr.
16:30 THEATERKURS2 für 10-14 jährige LU- Mitte
Ludwigstr. 51
ZUR ANMELDUNG
Sa. 10.06
14:00 C A S T I N G für Schauspieler bis 25 Jahre, 14:00 - 20:00 Uhr LU- Mitte
Ludwigstraße 51
ZUR ANMELDUNG

TATORT – CHATRAUM

11.Mai 2010 Pestalozzi Hauptschule Ludwigshafen
Ein Workshop für 7. und 8. Klassen.

Jugendliche sind begeisterte Chatter. Sie sehen im Chaten eine Möglichkeit andere Menschen kennen zu lernen, sie schätzen die Anonymität und lieben es mit der eigenen Identität zu spielen. Es fällt ihnen jedoch die Erfahrung und das Wissen ihre Chat – Partner richtig einzuschätzen und sie haben nicht das Feingefühl, wie sie mit ihren persönlichen Daten umgehen solle und wie diese wiederum von anderen missbraucht werden können. Das Workshop soll es vermitteln wie Jugendliche diese Art der Kommunikation für sich nutzen können und gleichzeitig sollen sie lernen Gefahren zu erkennen und sich besser zu schützen.

Nur bei der richtigen und sicheren Nutzung eines Chats können Jugendliche von den positiven Aspekten der Online – Kommunikation profitieren. Folgende Ziele waren uns wichtig:
– das Wissen über Chats zu erweitern
– auf die Gefahren in Chats Jugendliche zu sensibilisieren
– eigenes Verhalten reflektieren zu lernen
– Sicherheitsregeln

Es fand ein rascher Austausch unter den SchülerInnen über Chats und Chaten statt. Es wurden viele Chats – Erfahrungen geschildert. Alle SchülerInnen haben die Gelegenheit aufgegriffen über ihre Faszination und die eigenen Erlebnisse mit anderen ins Gespräch zu kommen.

Dieser Art vom Austausch diente als Basis für Erarbeitung von Sicherheitsregeln. Denn bei Schülerinnen, die selbst an der Entwicklung von Regeln beteiligt sind, ist die Bereitschaft die regeln zu akzeptieren und sie einzuhalten viel wahrscheinlicher.

Dieser Workshop wurde im Rahmen des Programms STÄRKEN VOR ORT durch Mitglieder des AdRem Jugendtheaters und der Werkstatt organisiert und durchgeführt. Das Thema ist gleichzeitig der Inhalt einer neue Theaterproduktion , „real.life“ von Philipp Romann, deren Ausschnitte während diesjähriger Schultheaterwoche am 21. Juni 2010 um 11.00 Uhr im HAUS gezeigt werden. Premiere soll im Herbst stattfinden, genauerer Termin steht noch nicht fest.

Rund 120 Jugendlichen nahmen an dieser Veranstaltung teil. Da dieser Thema sehr gut bei ihnen angekommen ist, sind im Schuljahr 2010/11 an der Pestalozzi Hauptschule weitere Veranstaltungen geplant. An dieser Stelle vielen Dank an Alle SchülerInnen, LehrerInnen und das Rektorat der Schule , die uns ermöglichten die Veranstaltung durchzuführen. Besonderen Dank richten wir an den Konrektor Herr Kirschner für Unterstützung vor Ort.

<<- ZURÜCK